AGB

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Unternehmensgruppe Gesellschaft für Arbeitsschutz- und Humanisierungsforschung mbH / Prospektiv mbH und dem Besteller gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Etwaigen Einkaufbedingungen des Bestellers wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

§ 2 Bestellung, Vertragsabschluss, Erfüllung
1. Bestellungen sind stets in schriftlicher Form (E-Mail, Fax, Brief) einzureichen.
2. Die Angebote des Verkäufers sind stets unverbindlich, wenn nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart ist und gelten nur, solange der Vorrat an angebotenen Waren reicht.
3. Die Abbildungen der in das Internet eingestellten Waren des Verkäufers sind nur annähernd maßgebend. Aussehen und/oder inhaltliche Änderungen, die die Qualität und die Verwendungsfähigkeit der angebotenen Waren nicht beeinträchtigen bleiben uns vorbehalten.
4. Mit seiner Bestellung gibt der Kunde gegenüber dem Verkäufer ein verbindliches Kaufangebot ab, an das er 14 Tage gebunden ist. Das Widerrufsrecht des Kunden gem. § 5 bleibt unberührt.
5. Als Auftragsbestätigung gilt die Zusendung der Warenrechnung des Verkäufers.

§ 3 Preise
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise sind Endpreise in EUR inkl. der jeweils geltenden Mehrwertsteuer zuzüglich der Kosten für Versand und Verpackung.

§ 4 Fälligkeit und Zahlung
Generell erfolgt die Lieferung auf Rechnung. Der Kaufpreis wird mit Zusendung der bestellten Waren innerhalb von 14 Tagen, ohne Abzug von Skonto/Rabatten, fällig.

§ 5 Widerrufs- und Rücksenderecht
Der Besteller hat die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware vom Kaufvertrag zurückzutreten, falls eine Beschädigung vorliegt. Der Widerruf muss schriftlich, per E-Mail, Fax, Brief oder durch Rücksendung der Ware unter Angabe der Gründe für die Rücksendung innerhalb von 14 Tagen an den Rechnungssteller erfolgen: GfAH mbH, Friedensplatz 6, 44135 Dortmund bzw. Prospektiv mbH, Friedensplatz 6, 44135 Dortmund.
Der Kaufvertrag wird nach Rücksendung der Ware aufgelöst.

§ 6 Verpackung, Versand, Lieferung, Gefahrübergang
1. Verpackung und Versand sind kostenpflichtig. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart wurde, trägt der Besteller die Versandkosten. Um die Versandkosten bei kleineren Bestellungen so niedrig wie möglich zu halten, stellen wir Ihnen keine Versandkostenpauschale in Rechnung. Abhängig von Gewicht, Größe und Inhalt zahlen Sie stets den günstigsten Transportpreis.
2. Versandweg- und -mittel sind dem Verkäufer überlassen.
3. Die Lieferung erfolgt ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
4. Alle eingehenden Bestellungen werden in der Reihenfolge des Einganges erledigt. Soweit nicht eine ausdrückliche schriftliche Zusage des Verkäufers vorliegt, ist eine Lieferfrist nicht vereinbart.
5. Im übrigen geht die Gefahr mit der Übergabe der Waren an den Zulieferer auf den Kunden über, spätestens mit Verlassen des Lagers und zwar auch dann, wenn der Verkäufer die Versendung selbst ausführt. Auf Wunsch des Kunden wird der Verkäufer die Ware gegen Transportrisiken versichern. Soweit der Kunde Verbraucher ist und seinen Wohnsitz in der EU hat, geht die Gefahr mit der tatsächlichen Ablieferung der Ware beim Verbraucher über.
6. Sollte die Warenannahme durch den Kunden trotz dreimaligem Lieferversuch scheitern, erfolgt die erneute Auslieferung nur gegen Erstattung der beim Verkäufer zusätzlich entstehenden Zustellkosten.

§ 7 Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Unternehmensgruppe Gesellschaft für Arbeitsschutz- und Humanisierungsforschung mbH / Prospektiv mbH.

§ 8 Gewährleistung
1. Sollte die gelieferte Ware Anlass zur Beanstandung geben, kann diese beim jeweiligen Rechnungssteller geltend gemacht werden.
2. Sichtbare Material-, Herstellungs- oder Transportmängel sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung der Ware geltend zu machen.
3. Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt nach Wahl des Verkäufers die Nachbesserung der fehlerhaften Ware oder Ersatzlieferung.

§ 9 Allgemeiner Haftungsausschluss
Die Haftung des Verkäufers ist in jedem Falle auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

§ 10 Datenschutz
Der Verkäufer wird die im Rahmen der Geschäftstätigkeit gewonnenen personenbezogenen Daten des Kunden gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) und des Informations- und Kommunikationsdienstgesetzes (luKDG) verarbeiten. Der Kunde stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu. Dem gesetzlichen Datenvermeidungsgebot entsprechend richten wir uns an dem Ziel aus, keine oder so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

§ 11 Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht
Der Kunde darf nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen. Zurückbehaltungsrechte stehen ihm nur zu, soweit sie auf demselben Vertragsverhältnis beruhen. Ist ein vom Kunden geltend gemachter Mangel im Verhältnis zum Kaufpreis der bemängelten Ware oder des gesamten Auftrages geringfügig, so ist die Verweigerung der Kaufpreisbezahlung grundsätzlich ausgeschlossen.

§ 12 Erfüllungsort, Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht. Sofern der Besteller Kaufmann ist oder seinen Wohnsitz außerhalb der EU hat, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Sitze der Unternehmensgruppe Gesellschaft für Arbeitsschutz- und Humanisierungsforschung mbH / Prospektiv mbH in Dortmund vereinbart.

§ 13 Mündliche Nebenabreden
1. Mündliche Nebenabreden sind unwirksam.
2. Soweit Angestellte des Verkäufers mündliche Nebenabreden treffen oder Zusicherungen abgeben, die über den schriftlichen Kaufvertrag oder diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen hinausgehen, bedürfen diese stets der schriftlichen Bestätigung des Verkäufers.
3. Mündliche Erklärungen von Personen, die zur Vertretung des Verkäufers unbeschränkt oder nach außen hin unbeschränkt bevollmächtigt sind, bleiben von der Regelung gem. vorstehender Ziffer (2) unberührt.

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 31. Juli, 2013